Experiment: So bleiben Schnittblumen am längsten frisch!

Inhaltsverzeichnis
  1. Was wurde verwendet:
  2. Fazit:

Der Frühling kommt und die Blumen blühen wieder, was gibt es dann Schöneres, als sich einen frischen Blumenstrauß ins Zimmer zu stellen.
Leider verlieren Schnittblumen sehr schnell ihr farbenfrohes und frisches Aussehen und verwelken innerhalb weniger Tage!

Ihr kennt sicherlich diese kleinen Tütchen, die oft am Blumenstrauß befestigt sind und dafür sorgen sollen, dass die Blumen länger frisch bleiben. Diese Tütchen, auch bekannt als „Schnittblumenfrisch“ oder „Blumenfrisch“, enthalten meistens Zucker bzw. Glukose und Zitronensäure. Der Zucker versorgt die Blumen mit Energie und die Zitronensäure senkt den pH-Wert des Wassers, um das Bakterienwachstum zu hemmen. Doch was, wenn wir diese Effekte auch mit Apfelessig und Zucker erzielen könnten?

So kam mir dann die Idee zu einem kleinen Versuch, um herauszufinden, mit welchen Mitteln Blumen bzw. Tulpen am längsten frisch bleiben!

Ich habe mir also 5 Tulpensträuße besorgt und die Blumen dann 2 cm schräg abgeschnitten. Danach habe ich 4 davon in Blumenvasen gestellt, mit lauwarmem Wasser und 4 verschiedene Kombinationen von Zuckerarten und Zitronensäure bzw. Apfelessig.

Was wurde verwendet:

Die roten Tulpen waren in Wasser mit Zucker & Zitronensäure

Die weißen Tulpen in Wasser mit Xylit & Zitronensäure

Die orangen Tulpen in Wasser mit Zucker & Apfelessig

Die lila Tulpen in Wasser mit Erythrit & Zitronensäure

Der 5. Strauß mit rot/gelben Tulpen war ganz ohne Zusatz

Ich habe dann jeden 2. Tag das Wasser gewechselt. Mir ist aber schon am 3. Tag aufgefallen, dass das Wasser beim orangen Strauß mit dem Apfelessig schon recht trüb war und die Blätter der Tulpen warn schlaff. Beim Rest war das Wasser klar.

Nach 1 Woche und Wasserwechsel wie gewohnt jeden 2. Tag, sahen die Tulpen schon etwas anders aus. Das Wasser vom orangen Strauß war nun jeden Tag schon trüb und der untere Teil, der sich im Wasser befand, schaute sehr schlecht und farblos aus.
Die Blätter vom roten und weißen Strauß waren schon recht angefault und mussten entfernt werden!
Die Blumen ganz ohne Zusatz sahen noch sehr schön und frisch aus, das hatte mich sehr überrascht!

Am 12. Tag ließen alle schon etwas die Köpfe hängen, wobei der weiße Strauß mit dem Xylit im Wasser und der orange Strauß mit dem Apfelessig schon anfingen Blütenblätter zu verlieren!

Nach genau 14 Tagen hatten schon 3 von den 5 Sträußen so gut wie alle Blütenblätter verloren!

Einzig rot und der rot/orange Strauß waren noch in Ordnung, obwohl die Blüten von rot sich noch nicht geöffnet hatten und ich daran gezweifelt habe, ob das noch passieren würde!

Fazit:

Das Fazit nach diesem Versuch lautet: Schnittblumen bleiben, entgegen meiner Erwartungen, am längsten frisch und schön, wenn man kein Zusatzmittel verwendet! Ihr könnt also ganz einfach und ohne großen Aufwand lange Freude an eurem Blumenstrauß haben!

Macht es genauso wie ich und beobachtet selbst die Ergebnisse! Teilt mir gerne eure Erfahrungen mit. Lasst uns weiterhin unsere Häuser mit frischen Blumen schmücken und die Schönheit des Frühlings genießen!

Ihr möchtet keinen Tipp mehr verpassen? Dann meldet euch doch für die Briefe von Andrina.de an. Damit erhaltet ihr einmal im Monat einen virtuellen Brief von uns.

Weitere Beiträge
  • Natron: Der heimliche Held im Garten
    Natron: Der heimliche Held im Garten
    Natron ist mehr als nur ein Küchenhelfer; es ist ein Multitalent im Garten! Hier sind sieben kreative Wege, wie du dieses unscheinbare Pulver einsetze...
    Mehr lesen
  • Bonuspunkte einlösen Schitt für Schritt
    Bonuspunkte einlösen Schitt für Schritt
    Wenn Sie ihre gesammelten Bonuspunkte einlösen wollen, geht das ganz einfach: Öffnen Sie purux.de und legen Sie die gewünschten Artikel in Ihren Waren...
    Mehr lesen
  • Anmeldung purux Club
    Anmeldung purux Club
    So meldest du dich problemlos beim purux Club an: Startmenü nutzen: Geh auf die Startseite von Purux und klicke im Menü auf „Club“. So gelangst du zu ...
    Mehr lesen
  • Ostereier färben mit Natron
    Ostereier färben mit Natron
    Die Osterzeit ist da, und mit ihr kommt eine der liebsten Traditionen für Kinder und Erwachsene gleichermaßen – das Färben von Ostereiern! Diese...
    Mehr lesen
  • ph Minus
    ph Minus
    purux pH Minus – Der pH-Senker in Lebensmittelqualität Die Qualität des Pool- und Whirlpoolwassers hängt entscheidend vom pH-Wert ab. Es ist une...
    Mehr lesen
  • Salzwasserpools
    Salzwasserpools
    Selbstversändlich können Sie für Urlabusfeeling, weicheres Wasser und zur Unterstützung der Desinfektion purux Poolsalz in jedem Pool verwenden. Für g...
    Mehr lesen
  • Schlämmkreide Zertifikate
    Schlämmkreide Zertifikate
    Hier finden Sie sämtliche Zertifikate und Dokumente zu purux Schlämmkreide! Spezifikation purux Schlämmkreide
    Mehr lesen
  • Pool frühlingsfit machen mit purux
    Pool frühlingsfit machen mit purux
    Der Frühling kommt und wir freuen uns schon auf warme Tage am Pool. Aber bevor es losgehen kann, müssen wir unseren Pool aus dem Winterschlaf wecken. ...
    Mehr lesen
  • Partnerprogramm / Affiliate / Folge Provisionen + Gutschein für Ihre Kunden
    Partnerprogramm / Affiliate / Folge Provisionen + Gutschein für Ihre Kunden
    Das neue purux Partnerprogramm bietet eine hervorragende Gelegenheit für purux Club Mitglieder, zusätzliche Vorteile aus ihren Einkäufen und Empfehlun...
    Mehr lesen
  • FAQs Magnesium
    FAQs Magnesium
    Häufige Fragen zu purux Magnesium: Kann ich purux Magnesium einnehmen? Magnesiumchlorid wird als Badezusatz, als Lebensmittelzusatzstoff E511 und als ...
    Mehr lesen
  • Anleitung zur erneuten Zahlung einer Bestellung
    Anleitung zur erneuten Zahlung einer Bestellung
    Falls Sie bei der Zahlung Ihrer Bestellung via PayPal oder einer anderen Zahlungsmethode auf Probleme gestoßen sind, können Sie die Zahlung ganz einfa...
    Mehr lesen
  • DIY Handwaschpaste mit Natron und Kokosöl
    DIY Handwaschpaste mit Natron und Kokosöl
    DIY-Handwaschpaste Wenn ihr wie ich gerne im Garten werkelt oder den lebhaften Alltag mit Kindern meistert, dann wisst ihr wie wichtig es ist, die Hän...
    Mehr lesen

Disclaimer

Wir danken dem Blogazin Andrina.de fü die vielen interessanten Beiträge und Rechnerchen die wir hier veröffentlichen dürfen.  Die Quelle aller Beiträge, sowie das Urheberrecht liegt ausschliesslich bei Andrina.de.

Die Beiträge sind insbesondere keine zugesicherten Produkteigenschaften der Produkte von purux.

Dem Nutzer werden die Seiten soweit gesetzlich zulässig, ohne jegliche (ausdrückliche oder konkludente) Garantie, Zusage oder Haftung zur Verfügung gestellt.

Ausser im Falle vorsätzlicher Schädigung, haftet die Schwarzmann GmbH nicht für Schäden, die durch oder in Folge entstanden sind. In jedem Falle ist die Schwarzmann GmbH jedoch nicht verantwortlich und übernimmt keinerlei Haftung für indirekte, mittelbare, zufällige oder Folgeschäden, die durch oder in Folge der Benutzung dieser Website aufgetreten sind. 

Sämtliche veröffentlichten Produktinformationen oder sonstige Informationen werden von der Schwarzmann GmbH nach bestem Wissen zur Verfügung gestellt. All diese Informationen begründen jedoch soweit gesetzlich zulässig, weder eine Garantie, Zusage oder Haftung seitens der Schwarzmann GmbH noch entbinden sie den Nutzer von der Durchführung eigener Untersuchungen und Tests. 

Sämtliche veröffentlichten Produktinformationen oder sonstige Informationen werden von der Schwarzmann GmbH nach bestem Wissen zur Verfügung gestellt. All diese Informationen begründen jedoch soweit gesetzlich zulässig, weder eine Garantie, Zusage oder Haftung seitens der Schwarzmann GmbH noch entbinden sie den Nutzer von der Durchführung eigener Untersuchungen und Tests.