Adventskalender aus Papprollen basteln

Hallo ihr lieben

der Advent steht vor der Tür und damit auch die Zeit der Adventskalender! Habt ihr schon einen oder plant ihr noch einen last minute Adventskalender zu basteln? Als Mutter kann ich sagen, dass selbstgemachte Adventskalender bei unseren Kindern immer besonders gut ankommen. Deshalb möchte ich euch heute eine tolle DIY-Idee vorstellen: einen Adventskalender aus Papprollen.

Papprollen findet man ja immer und überall, sei es beim Küchentuch oder im Toilettenpapier. Sie sind nicht nur praktisch, sondern auch vielseitig einsetzbar. Besonders für kleine Geschenke im Adventskalender eignen sie sich optimal als Verpackung. Aber wie kann man sie so gestalten, dass der Adventskalender auch stilvoll aussieht? Ganz einfach: mit etwas Altpapier!

Das braucht ihr für einen Adventskalender aus Papprollen

  • 24 kleine Papprollen (oder 12 große, die ihr halbiert)
  • einige Seiten Altpapier
  • etwas Kleber – ich verwende flüssigen Allzweckkleber
  • große Büroklammern oder Wäscheklammern
  • Zahlenaufkleber (Adventskalenderzahlen zum Download)

Und so funktioniert es:

Nehmt eine Seite Altpapier und legt eure Papprolle darauf. Fixiert diese mit etwas Kleber und wickelt das Papier um die Rolle. Das Ende auch wieder mit etwas Kleber fixieren. Die beiden Enden oben und unten schlagt ihr einfach nach innen um. Das muss nicht geklebt werden, es hält auch so. Jetzt ist die halbe Arbeit schon getan.

Nun nehmt ihr die umwickelte Papierrolle in die Hand, streicht die Innenseite mit etwas Kleber ein und drückt das Ende in der Mitte zusammen. Nur noch mit einer Klammer fixieren, damit der Kleber in Ruhe trocknen lassen kann.

Ganz wichtig: Legt jetzt eure Füllung in die Papprolle. Da diese auf der anderen Seite auch zugeklebt wird, wäre es fatal, wenn ihr diesen Schritt vergessen würdet.

Auf der gegenüberliegenden, noch offenen Seite geht ihr nun genau so vor, wie im letzten Schritt. Hier streicht ihr wieder die Innenseite mit etwas Kleber ein und drückt die Rolle dann zusammen. Diesmal aber entgegengesetzt der ersten Seite. Ihr seht es auf den Bildern. Es soll kein flacher Umschlag entstehen, sondern eine gut zu füllende kleine Schachtel. Nach dem Kleben mit einer weiteren Klammer fixieren. Nach ein paar Stunden sollte der Kleber trocken sein. Ihr könnt die Klammern wieder entfernen. Jetzt nur noch mit Zahlenaufklebern versehen und schon ist eure erstes „Türchen“ fertig.

So schnell zaubert ihr euren Adventskalender

Es geht schnell, man muss so gut wie nichts für diese Art der Adventskalender kaufen und ich finde, sie sehen auch immer wieder cool aus. Diesen Adventskalender kann man schon mit den Kleinsten basteln, die haben da auch immer eine riesen Freude.

Nicht alles was Spaß macht, muss Unsummen kosten. Es muss nicht immer alles neu gekauft werden. Mit einfachsten Materialien können die schönsten Dinge entstehen. Und mal ganz ehrlich: Wärt ihr auf den ersten Blick darauf gekommen, dass dieser Adventskalender hauptsächlich aus Papprollen besteht?

Was sich übrigens auch toll macht ist eine Kombination aus diesem Adventskalender und aus dem Adventskalender aus Altpapier.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren! Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Werke zeigt. Taggt mich dazu einfach mit #pindrina im Social Media.

Weitere Beiträge
  • Natron: Der heimliche Held im Garten
    Natron: Der heimliche Held im Garten
    Natron ist mehr als nur ein Küchenhelfer; es ist ein Multitalent im Garten! Hier sind sieben kreative Wege, wie du dieses unscheinbare Pulver einsetze...
    Mehr lesen
  • Bonuspunkte einlösen Schitt für Schritt
    Bonuspunkte einlösen Schitt für Schritt
    Wenn Sie ihre gesammelten Bonuspunkte einlösen wollen, geht das ganz einfach: Öffnen Sie purux.de und legen Sie die gewünschten Artikel in Ihren Waren...
    Mehr lesen
  • Anmeldung purux Club
    Anmeldung purux Club
    So meldest du dich problemlos beim purux Club an: Startmenü nutzen: Geh auf die Startseite von Purux und klicke im Menü auf „Club“. So gelangst du zu ...
    Mehr lesen
  • Ostereier färben mit Natron
    Ostereier färben mit Natron
    Die Osterzeit ist da, und mit ihr kommt eine der liebsten Traditionen für Kinder und Erwachsene gleichermaßen – das Färben von Ostereiern! Diese...
    Mehr lesen
  • ph Minus
    ph Minus
    purux pH Minus – Der pH-Senker in Lebensmittelqualität Die Qualität des Pool- und Whirlpoolwassers hängt entscheidend vom pH-Wert ab. Es ist une...
    Mehr lesen
  • Salzwasserpools
    Salzwasserpools
    Selbstversändlich können Sie für Urlabusfeeling, weicheres Wasser und zur Unterstützung der Desinfektion purux Poolsalz in jedem Pool verwenden. Für g...
    Mehr lesen
  • Schlämmkreide Zertifikate
    Schlämmkreide Zertifikate
    Hier finden Sie sämtliche Zertifikate und Dokumente zu purux Schlämmkreide! Spezifikation purux Schlämmkreide
    Mehr lesen
  • Pool frühlingsfit machen mit purux
    Pool frühlingsfit machen mit purux
    Der Frühling kommt und wir freuen uns schon auf warme Tage am Pool. Aber bevor es losgehen kann, müssen wir unseren Pool aus dem Winterschlaf wecken. ...
    Mehr lesen
  • Partnerprogramm / Affiliate / Folge Provisionen + Gutschein für Ihre Kunden
    Partnerprogramm / Affiliate / Folge Provisionen + Gutschein für Ihre Kunden
    Das neue purux Partnerprogramm bietet eine hervorragende Gelegenheit für purux Club Mitglieder, zusätzliche Vorteile aus ihren Einkäufen und Empfehlun...
    Mehr lesen
  • FAQs Magnesium
    FAQs Magnesium
    Häufige Fragen zu purux Magnesium: Kann ich purux Magnesium einnehmen? Magnesiumchlorid wird als Badezusatz, als Lebensmittelzusatzstoff E511 und als ...
    Mehr lesen
  • Anleitung zur erneuten Zahlung einer Bestellung
    Anleitung zur erneuten Zahlung einer Bestellung
    Falls Sie bei der Zahlung Ihrer Bestellung via PayPal oder einer anderen Zahlungsmethode auf Probleme gestoßen sind, können Sie die Zahlung ganz einfa...
    Mehr lesen
  • DIY Handwaschpaste mit Natron und Kokosöl
    DIY Handwaschpaste mit Natron und Kokosöl
    DIY-Handwaschpaste Wenn ihr wie ich gerne im Garten werkelt oder den lebhaften Alltag mit Kindern meistert, dann wisst ihr wie wichtig es ist, die Hän...
    Mehr lesen

Disclaimer

Wir danken dem Blogazin Andrina.de fü die vielen interessanten Beiträge und Rechnerchen die wir hier veröffentlichen dürfen.  Die Quelle aller Beiträge, sowie das Urheberrecht liegt ausschliesslich bei Andrina.de.

Die Beiträge sind insbesondere keine zugesicherten Produkteigenschaften der Produkte von purux.

Dem Nutzer werden die Seiten soweit gesetzlich zulässig, ohne jegliche (ausdrückliche oder konkludente) Garantie, Zusage oder Haftung zur Verfügung gestellt.

Ausser im Falle vorsätzlicher Schädigung, haftet die Schwarzmann GmbH nicht für Schäden, die durch oder in Folge entstanden sind. In jedem Falle ist die Schwarzmann GmbH jedoch nicht verantwortlich und übernimmt keinerlei Haftung für indirekte, mittelbare, zufällige oder Folgeschäden, die durch oder in Folge der Benutzung dieser Website aufgetreten sind. 

Sämtliche veröffentlichten Produktinformationen oder sonstige Informationen werden von der Schwarzmann GmbH nach bestem Wissen zur Verfügung gestellt. All diese Informationen begründen jedoch soweit gesetzlich zulässig, weder eine Garantie, Zusage oder Haftung seitens der Schwarzmann GmbH noch entbinden sie den Nutzer von der Durchführung eigener Untersuchungen und Tests. 

Sämtliche veröffentlichten Produktinformationen oder sonstige Informationen werden von der Schwarzmann GmbH nach bestem Wissen zur Verfügung gestellt. All diese Informationen begründen jedoch soweit gesetzlich zulässig, weder eine Garantie, Zusage oder Haftung seitens der Schwarzmann GmbH noch entbinden sie den Nutzer von der Durchführung eigener Untersuchungen und Tests.